Sohn hält schützend seinen Arm um die Schulter seiner Mutter

Wozu brauchen Sie eine Bestattungsvorsorge?

Bestattungskosten sind in Deutschland je nach Bestattungswunsch sehr hoch – und alles muss aus eigener Tasche bezahlt werden, denn die Krankenkassen zahlen seit 2004 kein Sterbegeld mehr. Mit einer Bestattungsvorsorge-Versicherung sorgen Sie finanziell vor, um eine würdevolle Bestattung nach Ihren Vorstellungen zu gewährleisten und Angehörige zu entlasten.

Vorteilstarif für Abonnenten

Die Bestattungsvorsorge Premium der Württembergischen erhalten Sie zu einem 3 % günstigeren Tarif, wenn Sie eine gedruckte Tageszeitung im Vollabonnement (Privatkunden, Mo. – Sa.) oder das Abo DigitalPremium aus dem sh:z Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag beziehen. Wird das Abonnement gekündigt, gilt ab diesem Zeitpunkt der Standard-Tarif der Württembergischen. Zum Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag gehören das Flensburger Tageblatt,der Insel-Bote, die Eckernförder Zeitung, die Glückstädter Fortuna, der Holsteinische Courier, die Husumer Nachrichten, die Norddeutsche Rundschau, das Nordfriesland Tageblatt, der Ostholsteiner Anzeiger, der Schlei Bote, die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung, die Schleswiger Nachrichten, das Stormaner Tageblatt, die Sylter Rundschau und die Wilstersche Zeitung.

Kostenbeispiele für Beerdigungen

PREISE
Einfache Urnenbestattung
ca. 6.000 €
Einfache Sargbestattung
ca. 7.200 €
Mittlere Sargbestattung
ca. 13.4000 €
Hochwertige Sargbestattung
ca. 22.000 €

Quelle: Stiftung Warentest, Sonderheft Bestattung, März 2013

Vorteile der Bestattungsvorsorge Premium

Ihr Versicherungsschutz ist lebenslang und weltweit garantiert. Eventuelle Überführungskosten aus dem Ausland übernimmt die Württembergische, maximal in Höhe der garantierten Todesfall-Leistung.

Bei Vertragsabschluss entscheiden Sie sich für die Höhe des Auszahlungsbetrages, der im Todesfall garantiert geleistet werden soll. Durch Beteiligung an Überschüssen kann sich die Auszahlung über die garantierte Todesfall-Leistung hinaus noch weiter erhöhen.

Sie müssen bei Abschluss keinerlei Gesundheitsfragen beantworten. Es besteht eine Wartezeit von 3 Jahren bei laufender Beitragszahlung oder 6 Monaten bei einem einmaligen Beitrag. Im Todesfall vor Ablauf der Wartezeit werden bereits gezahlte Beiträge zurückerstattet.

Die Bestattungsvorsorge-Versicherung können Sie vom 18. bis zum 80. Lebensjahr jederzeit abschließen. Ab dem 85. Lebensjahr ist die Versicherung automatisch beitragsfrei. Der Versicherungsschutz besteht allerdings ein Leben lang.

Für die Auszahlung der Leistung muss keine Einkommenssteuer bezahlt werden. Ihre Angehörigen erhalten die volle Summe ohne Abzüge. Eine Steuerersparnis, die sich bezahlt macht!

Beispiele: Vergünstigte Tarife für Abonnenten

GARANTIERTE TODESFALL-LEISTUNG
MONATLICHER BEITRAG
3.500 € + Überschussbeteiligung
11,76 €
5.000 € + Überschussbeteiligung
16,15 €
7.500 € + Überschussbeteiligung
23,48 €
10.000 € + Überschussbeteiligung
30,80 €
20.000 € + Überschussbeteiligung
60,11 €

Beispiele: 45-jähriger Versicherungsnehmer, monatliche Zahlweise, Wartezeit: 3 Jahre, Beitragszahlungsdauer bis 85 Jahre

Sie möchten mehr wissen oder sind bereits überzeugt? Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin mit Nicole Helmold (l.) oder Christina Gellenbeck (r.)!

0541/310 218
mail@ejk-gmbh.de